[*pagetitle*]

Künstler des Förderkreises

Rudolf Ramming

Rudolf Ramming, gebürtiger Bayreuther ist Dozent für Klavier und Kammermusik an der Hoshschule für Musik in Würzburg.

Er unterrichtet auf nationalen und internationalen Kursen, unter anderem beim internationalen Kammermusikkurs der Jeunesses Musicales in Schloß Weikersheim und ist Träger des Kulturförderpreises der Stadt Würzburg.

Seine lebendige Art des Musizierens führte zur Mitwirkung an vielen Kulturgroßveranstaltungen und Festivals, wie dem Festival Ulm, dem Würzburger Mozartfest, den Würzburger Festungskonzerten, dem Kultursommer Brüssel, den Tagen der Neuen Musik in Halle, Bamberg und Würzburg.

Er ist gefragter Klavierpartner zahlreicher Solisten und Ensembles. So spielt er regelmäßig mit Mitgliedern der Bamberger Symphoniker sowie Konzertmeistern und Solisten anderer Orchester. Er ist langjähriger Pianist des Bartholdy – Ensemblessolist von Klavierkonzerten und Begleiter zahlreicher Liederabende, u.a. in der Residenz München und der Residenz Würzburg. Konzertreisen führeten ihn nach Russland, Japan und in die USA.

Zusammen mit anderen renommierten Musikern erschienen bislang mehrere CDs. Beachtliches Aufsehen erregte seine CD - Reihe „MIK“ – Musik im Kinderzimmer - mit klassischer Klaviermusik für Kinder.

[zurück]