[*pagetitle*]

Künstler des Förderkreises

Elena Graf

Elena Graf (*1988 in Frankfurt/Main) begann im Alter von drei Jahren mit dem Violinspiel. Nach wichtigen Lehrern wie Wolfgang Marschner und Christoph Poppen studiert sie seit 206 bei Julia Fischer an der Hochschule für Musik in Frankfurt am Main.

Sie ist mehrfache 1. Preisträgerin beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und gewann den Bärenreiter-Urtextpreis und einem Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben.

2005 gewann sie den 1. Preis beim Eastern Music Festival in den USA, dem die Aufführung von Jean Sibelius’ Violinkonzert mit Radio-Live-Übertragung folgte. Sie konzertierte bereits mehrfach mit dem Museumsorchester Frankfurt und u.a. mit dem Philharmonischen Orchester Gießen, der Polnischen Kammerphilharmonie und der Philharmonie Banatul (Rumänien). Kammermusikalisch arbeitet sie regelmäßig mit der Geigerin Julia Fischer zusammen. Als Konzertmeisterin spielt sie in der Jungen Deutschen Philharmonie.

Kraftvoll schmetternde Bläser (Freitag, 18.05.2007)

Mai

182007
Bronnbacher Musikfrühling


Künstler: Banatul Timisoara Philharmonie, Elena Graf
Ein Orchesterkonzert, das dritte von sechs Konzerten im Rahmen des "Bronnbacher Musikfrühling", fand am Mittwochabend in der Bronnbacher Klosterkirche statt. Zu dieser einwöchigen Konzertreihe hatte der Förderkreis Bronnbacher Klassik in Zusammenarbeit mit dem Main-Tauber-Kreis, privaten Sponsoren und den Fränkischen Nachrichten eingeladen. Professor Reiner Schmidt dirigierte die Philharmonie Banatul aus Timisoara (Rumänien). Solistin an...
» mehr zur Veranstaltung

[zurück]