[*pagetitle*]

Künstler des Förderkreises

Daniel Röhm

Daniel Röhm wurde 1974 in Böblingen geboren. Bereits im frühen Kindesalter zeigte sich seine außergewöhnliche musikalische Begabung, seine Begeisterung und Liebe zur Musik. Mit neun Jahren umfasste sein Repertoire Haydn- und Mozart-Sonaten sowie Klavierkompositionen von Beethoven.

Ab dem 11. Lebensjahr wurde er an der Musikschule Neckarsulm von Herrn Rudolf Werner unterrichtet und bereits mit dreizehn Jahren spielte Daniel Röhm das Klavierkonzert KV 414 von Mozart mit dem Nikolai-Ensemble in Heilbronn. Intensive Klavierstudien schlossen sich von 1990 bis 1995 - neben der Gymnasialzeit - bei dem renommierten Klavierpädagogen Paul Buck in Stuttgart an. Von 1995 bis 2002 studierte er in der Klavierklasse von Prof. Konrad Elser an der Musikhochschule Lübeck. Seit dem Winter Semester 2002/03 studiert er in der Meisterklasse von Prof. Gerhard Oppitz in München.

Daniel Röhm nimmt erfolgreich an vielen Wettbewerben teil.
1992 erhielt Daniel Röhm den Preis der Mozart-Stiftung Stuttgart, im selben Jahr sowie 1994 den Preis des Deutschen Tonkünstlerverbandes Baden-Württemberg. 1994 wurde Röhm Bundessieger beim Wettbewerb Jugend musiziert und Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg.
1998 erhielt Daniel Röhm den 1. Preis des Klavierwettbewerbs Lions Clubs international. Im selben Jahr wurde er Preisträger der Friedrich Jürgen Sellheim-Stiftung Hannover.

1999 erhielt Daniel Röhm den Sonderpreis des 2. Wartburg-Klavierwettbewerbs Eisenach sowie im darauf folgenden Jahr beim 3. Internationalen Franz Liszt-Klavierwettbewerb Weimar den Steingräber Sonderpreis.

Im Frühjahr 2001 wurde ihm beim 47. Internationalen Klavierwettbewerb Maria Canals Barcelona die Ehren-Medaille verliehen.

15 Musiker begeistern (Montag, 13.11.2006)

Nov

132006

Künstler: Daniel Röhm, Reiner Schmidt, Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Bronnbach. Ein Konzertbesuch in Bronnbach garantierte bisher immer ein hochkarätiges Musikerlebnis. So auch am Samstag, als im Bernhardsaal das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim unter Leitung von Professor Reiner Schmidt gastierte. Die 15 Musiker stammen aus sieben Nationen und fanden international höchste Anerkennung. Bekanntlich ist Professor Schmidt seit 2002 Vorsitzender des "Förderkreises Bronnbacher Klassik e.V." und brachte...
» mehr zur Veranstaltung

[zurück]